Die Musik der deutschen Sängerin und Songwriterin LANA zeichnet sich v.a. durch ihre stilistische Vielfalt aus. Bereits 1996 gründete sie ihre erste Formation zusammen mit dem Bassisten Samy Saemann. Bereits nach wenigen Jahren erhält man die Möglichkeit große Festivals zu spielen. Damalige Höhepunkte sind ein gemeinsamer Auftritt mit Nena im Rahmen des Deutschen Kirchentages in Frankfurt, ein Bandportrait im Franken-Fernsehen und "Airplay" bei mehreren Radiosendern der Nürnberger Region.

 

Seit einigen Jahren ist LANA nun heimisch im Bodenseeraum.

 

Die deutschsprachigen Texte der Sängerin sind verwoben in ein eigenständiges musikalisches Konzept, das angesiedelt ist zwischen anspruchsvollem Pop und melodischem Rock.

Mit ihrer ausdrucksstarken Stimme und ihrer charismatischen Ausstrahlung gelingt es ihr die Inhalte intensiv und glaubhaft zu vermitteln und das Publikum in ihren Bann zu ziehen.

 

In Eigenproduktion erschienen sind bislang "Tanz der Zeit" und "Energie". 

 

2013 sucht und findet LANA neue Musiker im Bodenseeraum, um ihre Songs zu präsentieren und weiterzuentwickeln. Es entsteht die Band "Meeresgrund". Unter dem Namen "Meeresgrund" folgen nun zahlreiche Auftritte in der Region.